Selbstgekochte Rationen

Fleisch, Fisch, Reis, Kartoffeln, Nudeln, Gemüse, Obst, Milchprodukte, Gertreideflocken, Öl - sind das die Zutaten, die Sie ihrem Tier füttern?

Haben Sie auch an die Ergänzung von Vitaminen, Mineralien und Spurenelmenten gedacht?

 

Das, was für den Menschen ausreichend ist, reicht für das Tier oftmals nicht, denn der Bedarf von Mensch und Tier ist nicht derselbe. Ein erwachsener Mensch sollte am Tag z.B. 1000 mg Calcium, 700 mg Phosphor und 200 µg Jod zu sich nehmen. Ein Hund mit einem vergleichbaren Körpergewicht von 60 kg benötigt aber fast dreimal so viel Calcium, Phosphor und Jod (2803 mg Ca; 2156 mg P; 638 µg J)*!

 

Selbst gekochte Rationen müssen also mit Mineralstoffen und Vitaminen ergänzt werden. Dies kann entweder über verschiedene natürliche Komponenten erfolgen (z.B. Lebertran, Eierschalen, Seealgenmehl etc.) oder über ein kommerzielles Mineralfutter.

Nur welche Ergänzung passt am besten zur der Ration und wie viel davon sollte gefüttert werden?

 

Wenn Sie wissen wollen, ob Sie mit Ihrem Futterplan alles richtig machen, fragen Sie mich!

 

* Quelle: DGE, Bedarf für einen Erwachsenen zwischen 25-51 Jahren (Mittelwert für Mann und Frau), NRC Nutrient Requirements of Cats and Dogs, 2006

 
HomeLinksImpressum / DatenschutzSitemap