Nierenerkrankung bei der Katze

Viele ältere Katzen leiden an einer chronischen Niereninsuffizienz. Das erste Anzeichen ist oft ein vermehrtes Trinken. Wir besprechen, wie man diese Erkankung frühzeitig erkennen kann, was es für Behandlungsmöglichkeiten gibt, und wie man seine Katze am besten füttern sollte. 

 

Im Gespräch mit Nina Ruge (Moderatorin, Autorin und Hundehalterin) stehen neben mir: 

  • Dr. Annette Feische: Fachtierärztin für Innere Medizin in eigener Praxis
  • Prof. Dr. Andrea Meyer-Lindenberg: Lehrstuhl der Chirurgischen und Gynäkologischen Kleintierklinik der LMU München
  • Dr. Roswitha Dorsch: Oberärztin der Medizinischen Kleintierklinik der LMU München

 

Wenn Sie Interesse haben, und wissen möchten worauf Sie achten sollten, schauen Sie einfach rein.


 
HomeLinksImpressum / DatenschutzSitemap