Dr. med. vet. Dr. rer. med. Benjamin-Andreas Berk MSc

Resident in Veterinary and Comparative Nutrition


  • Geboren in Mannheim

  

  • Ausbildung:
    • 2008 bis 2015: Doppelstudium der Tiermedizin und Biologie (BSc, MSc Neurowissenschaften) an der Universität Leipzig, sowie der Universität Cambridge und Harvard Medical School
    • 2012 bis 2015: Doktorarbeit (Dr. med. vet.) am Paul-Flechsig Institut für Hirnforschung und Neurophysiologie in Kooperation mit dem veterinär-anatomischen Institut der Universität Leipzig
    • 2015 bis 2017: Doktorarbeit (Dr. rer. med) an der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie, Neuroonkologie der Universität Leipzig
    • Seit 2016: Clinical PhD Student zur Untersuchung des nutritiven Management der Hundeepilepsie am Department of Clinical Sciences and Services, Royal Veterinary College, London

    

  • Berufserfahrung:
    • 2015 bis 2017: Assistenztierarzt in der Tierklinik am Sandpfad, Wiesloch
    • Seit 2017: Praktischer Tierarzt in der Tierarztpraxis Strassenheim, Mannheim

   

  • Weiterbildungen:
    • seit 2015: Weiterbildung zum Fachtierarzt für Klein- und Heimtiere 
    • seit 2018: Residency des European College of Veterinary and Comparative Nutrition (ECVCN)
       
  • Auszeichnungen:
    • Fritz-Rupert Ungemach Preis für die beste Dissertation in den veterinärmedizinischen Grundwissenschaften 
       
  • Mitgliedschaften:
    • European Society of Veterinary and Comparative Nutrition (ESVCN)
    • European Society of Veterinary Neurology (ESVN)
    • Deutsche Gesellschaft für Neurologie

 
HomeLinksImpressum / DatenschutzSitemap