Bekommt Ihr Welpe genug Calcium?

Das Skelett besteht überwiegend aus Calcium und Phosphor. Eine bedarfsgerechte Versorgung mit diesen Nähstsoffe ist daher während des Wachstums besonders wichtig. Drastische Fehlversorgungen – sei es zuviel oder zu wenig – können die Skelettentwicklung erheblich stören.

 

Besonders empfindlich sind Welpen großwüchsiger Rassen. Denn gerade sie wachsen extrem schnell. Bedenken Sie nur, dass zum Beispiel eine Dogge mit zwei Jahren bereits genauso viel wiegt wie ein erwachsener Mensch. Der Bedarf an Calcium eines Welpen unterscheidet sich somit logischerweise erheblich von dem eines Kindes. Während ein Kleinkind zwischen dem 4. und 12. Lebensmonat lediglich 330 mg Calcium am Tag braucht, benötigt ein fünf Monate alter Welpe mit einem Endgewicht von 60 kg über 8500 mg Calcium täglich!

 

Damit Sie wissen, was Ihr Welpe braucht, können Sie nachstehend den täglichen Bedarf an Calcium und Phosphor ausrechnen*. Geben Sie hierfür das aktuelle Körpergewicht und das zu erwartenden Endgewicht ein. Als Orientierung dient das (Ideal-)Gewicht des gleichgeschlechtlichen Elternteils an, also bei Rüden das Gewicht des Vaters und bei Hündinnen das Gewicht der Mutter. Bei Mischlingen geben Sie das geschätze Endgewicht ein.

 

*Quelle: NRC, 2006 (National Research Council, Nutrient Requirements of Dogs and Cats) 

Calcium und Phosphor Versorgung
Angaben zu Ihrem Tier:
Aktuelles Gewicht:
kg
Gewicht ausgewachsen:
kg
 
Berechnung des täglichen Bedarfs* an Calcium und Phosphor:
Calciumbedarf:
mg
Phosphorbedarf:
mg

 


Sofern Ihr Hund ein Fertigfutter bekommt, können Sie nachfolgend überprüfen, ob der Calcium- und Phosphorgehalt auch ausreichend ist. Geben Sie hierfür einfach die auf der Verpackung angegebenen Gehalte und die tägliche Futtermenge ein.


Berechnung der Calcium- und Phosphorversorgung:
Tägliche Futtermenge?
g
Calciumgehalt im Futter?
%
Phosphorgehalt im Futter?
%
 
Calciumaufnahme:
mg
Phosphoraufnahme:
mg
Ca:P Verhältnis:
:1

 


Beurteilung:
Ihr Hund hat eine tägliche Unterversorgung von mg Calcium und mg Phosphor.
Der tägliche Calciumbedarf ihres Welpen ist lediglich zu  % gedeckt und der Phosphorbedarf ist lediglich zu  %. Eine drastische Unterversorgung von Calcium und/oder Phosphor kann zu Wachstumsproblemen führen.
Phosphor Beurteilung:
Ihr Hund hat eine tägliche Überversorgung an Calcium von mg und mg Phosphor.
Dies entspricht dem fachen des Calciumbedarfs und dem fachen des Phosphorbedarfs. Bei einer Überversorgung von mehr als dem
1,5fachen des Bedarfs können Wachstumsprobleme auftreten,
insbesondere bei großwüchsigen Rassen.

ACHTUNG! Sollte der Bedarf Ihres Welpen nicht gedeckt sein, füttern Sie bitte auf KEINEN Fall einfach mehr Futter! Dies erhöht die Energieaufnahme, was ebenfalls zu schlimmen Wachstumsstörungen führen kann. Auch sollten Sie bei einer Überversorgung nicht einfach weniger Futter geben, denn das würde auch die Energieaufnahme und andere Nährstoffe reduzieren.

Bei Abweichungen von über dem Doppelten oder weniger als 80% des Bedarfs, melden Sie sich bitte bei mir, damit wir die Versorgung - sie es durch einen Futterwechsel oder eine passende Ergänzung - optimieren können.


Alle Angaben ohne Gewähr.

 
HomeLinksImpressum / DatenschutzSitemap