Mittlerweile geht der Trend auch bei unseren Haustieren leider zunehmend in Richtung Übergewicht. Fast jedes dritte der in Tierarztpraxen vorgestellten Tiere ist zu dick. Dabei ist Übergewicht (Fettleibigkeit, med.: Adipositas) nicht bloß ein Schönheitsfehler, sondern eine richtige Krankheit, mit schwerwiegenden Folgen, nicht nur für die Gesundheit, sondern auch für die Lebensqualität Ihres Lieblings.

Die Ursache für Übergewicht ist eine zu hohe Kalorienaufnahme und/oder zu wenig Bewegung. Kastrierte Tiere neigen zu vermehrter Futteraufnahme bei gleichzeitig verminderter Aktivität. Auch ältere Tiere neigen häufig zu Übergewicht, da im Alter der Energiebedarf sinkt.

Die Folgen sind – wie beim Menschen auch – Belastungen des Bewegungsapparates, insbesondere der Gelenke, Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Blutdrucksteigerung), ein höheres Narkoserisiko, Diabetes (Zuckerkrankheit) und ein erhöhtes Risiko für gewisse Tumorerkrankungen. Eine Langzeitstudie mit Labrador Retrievern zeigte sogar, dass die Lebenszeit bei übergewichtigen Tieren 20% kürzer ist als die normalgewichtiger Tiere. Bei einer Lebensdauer von 10 Jahren wären das ganze 2 Jahre!! Grund genug also die übermäßigen Pfund los zu werden.

Um gesund abzunehmen ist die FDH-Methode (Fütter die Hälfte) für unsere Haustiere nicht geeignet. Denn eine Reduzierung der Futtermenge auf die Hälfte halbiert nicht nur die Kalorien, sondern eben auch andere wichtige Nährstoffe wie Eiweiß, Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine.

Die langjährige Erfahrung zeigt, das Übergewicht relativ einfach in Griff zu bekommen ist. Sinnvoll eingesetzte Futtermittel und ein gutes Leckerlis-Management erleichtern dabei die hierfür vom Besitzer geforderte nötige Konsequenz und sorgen dafür, dass das Tier abnimmt ohne zu hungern oder allzu sehr auf Futter-Spaß verzichten zu müssen. In Absprache mit Ihnen und unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche und Lebensumstände erstellen wir Ihnen einen optimalen Ernährungsplan für Ihr Tier, der zu einem dauerhaften Abnehmerfolg führt. Auch nach Erreichen des Idealgewichts kann ich Sie auf Ihren Wunsch weiterhin begleiten, damit Ihr Tier sein Gewicht halten kann.

Machen Sie den Test!
Um herauszufinden, ob Ihr Tier Idealgewicht hat ist das so genannte Body Condition Score (kurz BCS) am besten geeignet. Hierbei wird der Körperfettanteil anhand eines 5- oder 9-Punkte-Systems beurteilt, man braucht nicht mal eine Waage.

Neugierig geworden? Dann folgen Sie dem Schema von oben nach unten. Der Test ist sowohl für Hunde als auch für Katzen geeignet. Die Antwort, ob ihr Tier zu dick, zu dünn oder gerade richtig ist, finden Sie weiter unten.

Auflösung

  • A: mager
  • B: dünn
  • C: schlank
  • D: ideal
  • E: leicht übergewichtig
  • F: mittelgradig übergewichtig
  • G: hochgradig übergewichtig