Die ARD-Sendung „Vorsicht, Verbraucherfalle!“ entlarvt die Verkaufstricks der Dienstleister, Händler und Hersteller. In vielen Fällen verführen sie damit zu unvorteilhaften Käufen. Die Reporter analysieren die Maschen, drehen dann den Spieß um und schlagen in öffentlichkeitswirksamen Aktionen im Namen der Verbraucher zurück.

In dieser Sendung geht es das Thema Hundefutter – was ist drin, wie wird es beworben und was bedeuten eigentlich Auslobungen wie „Lebensmittelqualität“ und „Hausmannskost“?

Zusammen mit der Reporterin Juliane Zeisler gehen wir der Sache in München auf den Grund. Link zur Sendung