Wie viel Wolf ist in meinem Hund? Konzepte von Wildheit und Natürlichkeit in der Hundefütterung” 

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung “Die Domestikation des Lebens” an der Universität Zürich. (Dr. Julia Fritz, Oktober 2017, 45 Minuten)

Folgende Themen wurden u.a. behandelt:

  • Hundefütterung im Wandel der Zeit (Minute 8)
  • Unterschiede der Kohlenhydratverdauung bei Wolf und Hund (Minute 18)
  • Trugschluss: Wölfe fressen den Darminhalt (Minute 25:30)
  • Warum das Beutetierkonzept teilweise nicht bedarfsdeckend ist (Minute 28:50)
  • Warum ist Verdaulichkeit so wichtig? (Minute 37)

Das Video direkt aufrufen: https://tube.switch.ch/videos/a681bde1

Hier noch der Link zur gesamten Ringvorlesung:

https://tube.switch.ch/channels/0399f436